bclose
Sprossenfenster Haus

Sprossenfenster als Stilmittel

Das klassische Sprossenfenster ist ein absoluter Hingucker. Es fungiert im Gegensatz zu modernen Fenstern wie z.B. Kunststofffenster die einen sehr praktischen Nutzen haben eher als Stilmittel zur Aufwertung des Gebäudes. Mit ihm kann man ein gestalterisches Highlight schaffen. Jedoch ist ein Fenster mit Sprossen nicht gleich ein echtes Sprossenfenster. Es ist zwischen dem echten und dem unechten Sprossenfenster zu unterscheiden.
Während moderne Fenster mit praktischen Funktionen wie dem Schall- und Wärmeschutz punkten können Sprossenfenster nur mit ihrer Individualität punkten. Moderne Fenster sind darauf ausgelegt den Raum mit Licht zu durchfluten was bei einem Sprossenfenster auf Grund der Sprossen bzw. die Holzleisten die das Fenster in viele kleine Quadrate teilt nur bedingt möglich ist. Wer sich also eines kauft nimmt es in Kauf auf die positiven Eigenschaften der modernen Fenster zu verzichten.

echtes Sprossenfenster

Das klassische Sprossenfenster ist ein absoluter Hingucker ©iStock.com/heckepics

1. Unterschied zwischen einem echten- und einem unechten Sprossenfenster

Das echte Sprossenfenster erkennt man durch den Einsatz von vielen kleinen Fenstern welche in die Sprossen eingefasst werden. Die Sprossen dienen hier für die Teilung der einzelnen kleinen Fenster. Diese Technik wird nicht nur bei Fenstern angewandt sondern findet auch bei französischen Sprossentüren Verwendung.

Wer kosten sparen will und gegebenenfalls sich doch noch für die moderne Variante eines Fensters um entscheiden will kann auf die unechten Sprossenfenster zurückgreifen. In dieser Variante werden die Sprossen lediglich auf das Fenster geklebt. Das Material der Sprossen können für verschiedene Fenstertypen ausgewählt werden. So kann man für Kunststofffenster auch die entsprechenden Kunststoffsprossen verwenden. Ein Vorteil der unechten Sprossenfenster ist der, dass wärmedämmende und Schallschutzfenster verbaut werden kann.
Diese Sprossenfenster Art ist bei Liebhabern verrufen den diese sind der festen Überzeugung, dass der Unterschied zwischen den Unechten und den Echten gravierend ist. Wer jedoch auf die Vorteile moderner Fenster nicht verzichten möchte aber auch nicht die billige Imitationen des echten Sprossenfensters nutzen möchte, kann auf Wiener Sprossen zurückgreifen. Diese bieten die perfekte Illusion eines echten Sprossenfensters. Hier werden die Sprossen sowohl von innen als auch von außen angebracht und darüber hinaus wird eine Leiste zwischen die Scheiben integriert.
Kritiker bemängeln gern, dass man sofort sieht, dass es sich um eine Fälschung handelt. Hier bieten sich so genannte Wiener Sprossen an. Sie werden von innen und außen am Fenster angebracht, zusätzlich wird eine Leiste zwischen den Scheiben eingefügt. So entsteht die perfekte Illusion eines Sprossenfensters.

No Comments

Comments are closed.