bclose
Goji Beeren pflanzen Strauch

Goji Beeren im eigenen Garten pflanzen

1. Goji Beeren

im eigenen Garten pflanzen

 

Goji Beeren wachsen an dem Strauch Gemeiner Bocksdorn. Sie kommen ursprünglich aus China und enthalten viele wichtige Vitamine, sodass sie auch in der chinesischen Medizin zu finden sind. Da sie recht pflegeleicht sind, können auch Gartenanfänger den Strauch anpflanzen.

2. Was genau ist die Goji Beere

Die Goji Beeren sind kleine rötliche Beeren, die süßlich-herb schmecken. Der Strauch, an dem sie wachsen, wird auch Gemeiner Teufelszwirn oder Chinesische Wolfsbeere genannt. Im Juli blüht der Strauch in der Farbe Lila.

3. Das Anpflanzen

Goji Beeren getrocknet

Der Strauch trägt erst nach drei Jahren Goji Beeren. ©iStock.com/Elenathewise

Der Strauch verbreitet sich durch Wurzeln. In der Fachsprache werden sie Rhizome genannt. Damit sich die Pflanze nicht unkontrolliert im Garten verbreitet, ist eine Rhizomsperre zu empfehlen.

Bevor man Samen des Gemeinen Bocksdornes sät, sollte man sich im Klaren darüber sein, dass die erste Ernte von Goji Beeren erst ab dem 3. Jahr möglich ist. Wer es also nicht abwarten kann, die Beeren zu ernten, kann schon einen ein- oder zweijährigen Baum beim Fachhändler besorgen.

Samen einpflanzen

Möchte man trotz der langen Wartezeit auf die ersten Beeren, Samen des Strauches pflanzen, sind die echten Goji-Beren Lycium zu empfehlen. Man kann die Pflanze ab März in der Wohnung aufziehen. Dazu eigen sich Anzuchtschalen, wie man sie auch bei Tomatenpflanzen benutzt.

Bevor sie dort eingepflanzt werden, müssen die Samen über Nacht in Wasser eingelegt werden. Das Wasser sollte dabei Zimmertemperatur betragen.

Dann werden sie 0,5 cm tief in die Erde gedrückt. Zwischen ihnen sollte ein Abstand von 3-4 cm eingehalten werden. Auf der Fensterbank mit viel Licht gedeihen die Samen am besten. Hierbei kann die Temperatur ruhig um die 20 Grad sein. Erste Keimlinge können schon nach 2 Wochen, spätestens aber nach 6 Wochen zu beobachten sein.

Sind sie in etwa 4 cm groß können sie in Töpfe umgepflanzt werden (pikieren) und daraufhin in Kübel. Goji Beeren kann man auch auf der Terrasse oder auf dem Balkon im Kübel lassen. Dann wird die Pflanze nicht allzu groß.

Einpflanzen junger Sträucher

Goji Beeren pflanzen Früchte

Goji Beeren Sträucher sind sehr pflegeleicht.
©iStock.com/LianeM

Als bester Zeitpunkt, um junge Sträucher einzupflanzen, gilt der Mai. Dieser wird ungefähr 30 cm tief in die Erde gepflanzt. Der Strauch ist recht anspruchslos und fühlt sich am wohlsten an einem sonnigen Platz im Garten. Man sollte ein Quadratmeter im Beet für diesen Strauch einplanen. Werden mehrerer Sträucher gepflanzt, sollte ein Abstand von 2 m einhalten werden.

Pflege der Gemeiner Bocksdorn

Der Strauch ist sehr pflegeleicht. Als Dünger eignet sich vor allem Kompost. Es reicht, den Strauch 1-mal die Woche zu gießen.

Da der Strauch bis zu 4 m hoch werden kann, ist das Schneiden im Frühjahr und im Herbst zu empfehlen. Im Herbst kann der Strauch ca. 60 cm zurückgeschnitten werden. Dadurch wird die Pflanze kräftiger und trägt im nächsten Jahr mehr Früchte.

Im Winter hält der Strauch bis zu -25 Grad stand.

Wenn es dann so weit ist, dass der Strauch Goji Beeren trägt, dann können diese von August bis Oktober geerntet werden. Man kann sie sowohl frisch als auch getrocknet genießen.

Empfehlenswerte Goji Beeren

Einen hohen Ertrag liefert die Pflanze Sweet Lifeberry. Auch Big Lifeberry verspricht einen hohen Ertrag. Hier sind die Früchte noch etwas größer als die von Sweet Lifeberry.

4. Goji Beeren und deren Wirkung

Goji Beeren gesund Vitamine

Goji Beeren sind sehr gesund. ©iStock.com/hipokrat

Goji Beeren sollen wahre Wunder bewirken. Zum einen wirken sie vorbeugend und stärken das Immunsystem. Die traditionelle chinesische Medizin setzt die Goji Beere zur Behandlung von Bluthochdruck ein. Außerdem wirken sich Goji Beeren positiv aus auf:

  • das Auge bzw. die Sehkraft
  • das Hautbild
  • die Darmflora
  • stärkt das Herz

Und sie helfen bei Erkrankungen, wie:

  • Asthma
  • Allergien
  • Entzündung (aufgrund ihrer antibakteriellen Wirkung)
Man sollte Goji Beeren nicht mit Blutgerinnungshemmer oder mit Aspirin zu sich nehmen.
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest0

No Comments

Post a Comment