bclose

Frühbeet anlegen

1. Frühbeet anlegen

Früher ernten

 

Wer schon im April eigenen Salat und Radieschen ernten will, der muss zu den Frühbeetgärtnern gehören!

Schon im 17. Jahrhundert kannten Schlossgärtner das Geheimnis von Frühbeeten und haben Gemüse und Früchte außerhalb der Saison gezogen. Das können Sie in Ihrem Garten im Frühling auch!

Frühbeete, die nur über die Sonnenwärme erwärmt werden, bezeichnet man als „kalte Kästen“. Dann gibt es auch noch die Variante des „warmen Kastens“ (oder auch: Mistbeet), die über Mist und Stroh zusätzliche Wärme produzieren. So ein Mistbeet ist zwar viel aufwendiger anzulegen, dafür helfen die Bodenwärme und der natürliche Dünger aber den Pflanzen, schnell groß und stark zu werden.

2. Wie lege ich ein Frühbeet an?

Zunächst messen Sie Ihr Beet aus und treiben Kanthölzer ca. 30 cm in die Tiefe und legen unter jedem Kantholz einen Ziegelstein zum Schutz vor Nässe.

Die Fensterflächen sollten schräg in Richtung Süden zeigen, um möglichst viele Sonnenstrahlen einzufangen. Wählen Sie für die hintere Seite deshalb Kanthölzer, die ca. 10 cm. weiter aus der Erde herausragen.

An der niedrigeren Vorderseite befestigen Sie ein zusätzliches Stück Holz als Fensteranschlag, auf das die Fensterscheibe aufliegen kann. Nun können Sie Ihr Beet bepflanzen!

frühbeet grafik anleitung

Auf Überhitzung achten

frühbeet

Fleißige Frühbeetgärtner sollten Ihr Beet sehr gut im Blick haben. Je nach Wetterlage muss das Glas geschlossen oder geöffnet bleiben. Legen Sie am besten ein Thermometer mit in Ihren Kasten, um die Temperatur kontrollieren zu können.

An sonnigen Tagen können die Temperaturen im Frühbeet auf bis zu 50 Grad ansteigen und die zarten Pflanzen gehen ein. An solchen Tagen muss das Beet gelüftet werden und die Scheiben geöffnet bleiben.

Tipp Kuh

Hier gibt es Tipps für Ihr Gemüsebeet!Mioone Tipp Kuh

 

An wechselhaften Tagen reicht es, ein Hölzchen unter das Glas zu schieben, damit die Luft zirkulieren kann. An kalten Tagen bleibt das Glasfenster natürlich unten. Wird es nachts noch richtig kühl, dann decken Sie Ihr Frühbeet mit Stroh – oder Weidenmatten ab.

3. Wie lege ich ein Mistbeet an?

Ein Mistbeet wird schon im Herbst vorbereitet. Wenn Sie ein flaches Frühbeet angelegt haben, müssen Sie noch 40-50 cm Erde ausheben. Legen Sie ganz unten eine Schicht Stroh oder Äste aus. Darauf kommt eine großzügige Schicht Pferdemist (30 cm), der fest angedrückt werden sollte.

Auf den Mist kommt eine Schicht Laub (10 cm), das dann von Mutterboden (10 cm) versiegelt wird.

Wenn das Wetter im Frühjahr milder wird, heizen sich die Schichten aus Mist und Laub auf. Kontrollieren Sie die Temperatur des Bodens. Erst wenn der Boden unter 30 Grad warm ist, kann ausgesät werden. Vorher sollte der Kasten aber gelüftet werden, um die Ammoniakgase zu vertreiben.

Tipp Kuh

Streuen Sie Kresse im Mistbeet aus. Wächst die Kresse, können Sie auch andere Pflanzen aussäen.Mioone Tipp Kuh

No Comments

Comments are closed.