bclose
romantischer Garten

Der romantische Garten

1. Der romantische Garten

Ideen und Dekotipps

 

romantischer Garten Farben rosa

Ein romantischer Garten ist ein Ort der Ruhe. ©iStock.com/nameinfame

Für die Gartengestaltung gibt es viele Themen und Ideen. Wer sich für einen romantischen Garten entscheidet, der wird mit vielen zarten Farben im Garten arbeiten, um die gewünschte harmonische und romantische Atmosphäre zu erreichen. Nach einem stressigen Arbeitstag kann man hier wunderbar zur Ruhe kommen und sich entspannen. Als Vorbild kann man sich die Gärten von Schlössern, wie das Sanssouci oder das Schweriner Schloss nehmen.

2. Die Pflanzenauswahl

Rosen dürfen in einem Garten der Romantik natürlich nicht fehlen. Hierzu gehören Rosenbögen und Wände mit Kletterrosen. Aber auch ein Beet mit Rosen verhilft zur gewünschten Atmosphäre. Ein Gartenweg durch das Rosenbeet lädt dabei zu einem kleinen Rundgang ein. Vor allem Pastelltöne bei Rosen, wie ein zartes Rosa, wirken beruhigend. Zwischen den Rosen können Stauden angepflanzt werden. Stauden können auch zur Abgrenzung des Rosengartens von dem Rest des Gartens verwendet werden. Weiterhin dürfen duftende Pflanzen, wie Lavendel und Wunderblume, nicht vergessen werden. Eine sehr beliebte und passende Blume sind Hortensien.

Stark duftende Rosensorten:


  • Die englische Rose „Sharifa Asma“
  • Duftrose „Grahan Thomas“
  • Duftende Schnittrose „Lady Like“
  • Duftende Kletterrose „Laguna“
  • Duftende Kletterrose „Golden Showers“

Auch ein Kräuterbeet passt gut in einen romantischen Garten hinein. Die Romantik lässt sich auch auf die Terrasse übertragen mit Kübelpflanzen und verzierten Tontöpfen.

Hecken

Heckenpflanzen können schwungvoll und statuenhaft geschnitten werden. Dabei sollten sie vor allem rund oder geschwungen geschnitten werden.

3. Die Gartendekoration

Gartenstatue weiß

Weiße Statuen zwischen den Rosen wie in einem Schlossgarten. ©iStock.com/Kongkiatnt

Für die Gartendeko in einem romantischen Garten eignen sich Statuen und Wasserspiele eines Brunnens. In Pavillons oder geschwungenen weißen Sitzmöglichkeiten kann man den Garten und die Düfte wunderbar genießen. Für Abendstunden wirkt es gemütlich, wenn bestimmte Pflanzen beleuchtet sind oder am Pavillon eine Lichterkette hängt.

4. Romantischer Bauerngarten

Zu den romantischen Gärten gehört auch eine etwas abgewandte Form: der romantische Bauerngarten. Hier werden Zier- und Nutzpflanzen gemischt. Es ist keine eindeutige Ordnung zu erkennen, wodurch der Garten aber sehr natürlich wirkt. Charakteristisch ist die Fülle und Menge der Blumen. Als Deko kann z.B. eine Bepflanzung in eine Zierwanne dienen. In einem Bauerngarten darf das Gemüse- und Kräuterbeet nicht fehlen. Dabei ist beim Gemüsebeet ist darauf zu achten, dass sich die Gemüsesorten gegenseitig vertragen.

Hier ein paar Ideen für einen romantischen Garten

romantische Gartenmöbel weiß

Romantische Gartenmöbel passend zum Garten.
©iStock.com/imagine632

romantischer Garten Brunnen antik

Auch ein Brunnen passt in einen romantischen Garten. ©iStock.com/mwilson_93

Kletterrosen Wand

Kletterrosen für Wände.
©iStock.com/a40757

Rosenbogen Rosa

Rosenbögen für einen romantischen Rundgang.
©iStock.com/pr2is

Pavillon Garten

Ein Pavillon lädt ein, um die Düfte im Garten zu genießen. ©iStock.com/psisa

No Comments

Comments are closed.