bclose
bunte dachschindeln

Dachdecker für das Eigenheim: Worauf man achten sollte

1. Dachdecker für das Eigenheim

Worauf man achten sollte

Es kann jederzeit passieren: Beim nächsten Sturm halten die Dachziegel nicht mehr Stand, trennen sich vom Dach und schon besteht die Gefahr des Hereinregnens und weiteren Schäden. Sich schnell einen verlässlichen Dachdecker zuzulegen ist dabei das A und O. Doch worauf muss man bei der Auswahl von Dachdeckern achten? Liegt die Priorität mehr auf einer qualitativ hochwertigen Arbeit oder in der Arbeitsmoral? Welche Sicherheitsvorkehrungen sollten angewandt werden, damit die Arbeit zuverlässig vonstatten gehen kann? Auch benötigt man bei einem neuen Hausbau nicht nur Unterstützung bei der Installation von Haustüren und Kunststofffenstern, Schallschutzfenstern oder Sprossenfenstern, sondern auch beim Dachdecken.

 

2. Aufgaben von Dachdeckern

Dachdecker Aufgaben

Der Beruf Dachdecker gehört zu den vielseitigsten Handwerksberufen ©iStock.com/LesPalenik

Ein Dachdecker hat viele verantwortungsvolle Aufgaben. Neben dem Errichten von Dachstühlen und dem Bekleiden von Dächern und Wandflächen mit beispielsweise Ziegeln, Schiefer, Dachsteinen, Platten oder Reet, kann er auch Wärmedämmungen anbringen und Dach-, Wand- sowie Bodenflächen an Bauwerken abdichten. Das Warten, Reparieren und Instandhalten der Dächer und Fassadenbekleidungen gegen Regen und andere Umwelteinflüsse steht ebenfalls im Vordergrund. Falls Dachdecker auch im Keller Arbeit verrichten müssen, liegt ihre Qualifikation vor allem im Abdichten gegen Grundwasser und Feuchtigkeit.

 

Fachliche Kenntnisse der Dachdecker

Diese fachlichen Kenntnisse sollte jeder Dachdecker mitbringen:


  • Bezeichnungen der Dachform und Dachteile nennen können
  • Konstruktionsart des Dachstuhls erkennen können
  • Neigung des Daches feststellen können
  • Bau- und Bauhilfsstoffe genau kennen
  • Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung nach der Handwerksordnung (HwO)

 

Es kommt auf die Fachrichtung der Dachdecker an

Nicht jeder Dachdecker kann Ihnen den gleichen Service mit denselben Qualifikationen bieten wie andere Dachdecker. Da sich ein Dachdecker während der Ausbildung auf eine Fachrichtung spezialisieren muss, müssen Sie darauf achten, einen qualifizierten Service zu wählen, der sich mit Ihrem Problem speziell auskennt. Hier sind vor allem zwei verschiedene Fachrichtungen zu beachten:

Reetdachtechnik
Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik

 

Worauf Sie achten sollten

Am besten ist es, über Empfehlungen einen zuverlässigen Dachdecker zu engagieren. Falls man in der Hinsicht keine Möglichkeiten hat, sollte man sich im Internet und verschiedenen Branchenbüchern nach Dachdecker Betrieben erkundigen.

Positive Merkmale


  • Der angeforderte Dachdecker kommt mit einer Begleitperson zur Unterstützung der Arbeit
  • Der Dachdecker sorgt zunächst für Sicherheitsvorkehrungen (Absturzsicherung, Benutzung von Anlegeleitern, Absichern der Baustelle mit Netzen und Warnschildern)
  • Zeigt von sich aus seine Referenzen vor
  • Bespricht mit Ihnen die anstehende Arbeit
  • Vergeudet keine Zeit, scheint aber auch nicht nachlässig arbeiten zu wollen

 

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

No Comments

Post a Comment