bclose
Badezimmer einrichten

Badezimmer Einrichtung

Sie haben den Schritt gewagt und den Traum vom Eigenheim Wirklichkeit werden lassen. Sie sind nun stolzer Besitzer Ihrer eigenen vier Wände. Nach der anfänglichen Euphorie folgt jedoch die Phase der Ernüchterung. Ob neu gebaut oder vom Vorbesitzer gekauft, ein Problem bleibt: Wie richte ich es mir schön gemütlich ein, mein Eigenheim? Ein paar allgemeine Tipps und Tricks zur Inneneinrichtung sind in diesem Blog bereits zu finden. Doch in diesem Artikel geht es darum, ein paar Anregungen für die neue Badezimmereinrichtung zu sammeln.

1. Badezimmer Einrichtung – Oase des Hauses

Badezimmer Einrichtung neu

Modernes und erholsames Badezimmer ©iStock.com/adpePhoto

Das Badezimmer ist für viele der Rückzugsort im Haus, um sich und seinem Körper ein wenig Entspannung zu gönnen und die Seele baumeln zu lassen. Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass das Bad auch der Ort der täglichen Hygiene ist und somit gewisse Grundfunktionalitäten aufweisen sollte. Zunächst einmal stellt sich die Frage nach dem Grundbedarf. Anders ausgedrückt: Was gehört alles in ein Badezimmer? Als da wären, eine Badewanne und/oder eine Dusche, ein Waschbecken, sowie eine Toilette. Diese 3 bzw. 4 Dinge machen ein Bad bereits komplett. Überlegt man sich nun, was man zu Hause im Badezimmer alles an Sachen stehen und liegen hat, so wird einem klar, wie viel Entscheidungsfreiheit man bei der restlichen Gestaltung eigentlich besitzt. Auch bei den bereits oben genannten, lassen sich aufgrund der Vielfalt auf dem Markt, durchaus verschiedene Lösungen konzipieren.

2. Freistehend oder doch nicht?!

Bereits mit der Frage nach der passenden Badewanne, lässt sich so manche Nachmittagsstunde verbringen. Nehme ich die 0815-Wanne oder doch eine extravagante Freistehende? Benötige ich noch eine Dusche oder ist diese dann überflüssig? Welche Fliesenfarbe passt zu mir? Wo stelle ich was hin bzw. wie ordne ich es an? Wie dekoriere ich mein neues Badezimmer und wie nutze ich den vorhandenen Platz optimal aus? Fragen über Fragen, auf die es lediglich eine Antwort gibt: richtet euch nach dem eigenen Geschmack, denn der beinhaltet das, was euch am besten gefällt. Vernachlässigen sie jedoch nie die Tatsache, sich über aktuelle Bauvorschriften zu informieren, damit Sie und Ihr Haus auch für die Zukunft gewappnet sind.

No Comments

Comments are closed.